Aktuelle Baustellen im SPNV

Der Ausbau und die Instandhaltung des Streckennetzes führen zu Einschränkungen im Zugverkehr. Jedes Jahr stehen mehrere hundert Baumaßnahmen am Streckennetz von DB Netz und Regiobahn im VRR-Gebiet an, mit stark steigender Tendenz. Die Maßnahmen reichen von einer geringen Verspätung bei einer einzelnen Fahrt bis hin zu mehrwöchigen Sperrungen von ganzen Streckenabschnitten.

Aktuelle und kurzfristige Baumaßnahmen

Übersicht ausgewählter Großbaustellen

  • Vom 15.12.2019 bis 18.04.2020 kommt es in Düsseldorf-Bilk zum Bau eines zusätzlichen Bahnsteiges für RE- und RB-Linien. Es stehen nur zwei der vier vorhandenen Gleise zur Verfügung. Davon sind die Linien RE 4, RE 6 (RRX), RE 10, RE 13, RB 39, S 8, S 11, S 28 und S 68 betroffen, hier kommt zu umfangreichen Fahrplanänderungen.

zu den Einzelheiten Baumaßnahme Düsseldorf-Bilk springen

  • Bis zum 13.12.2019 fallen in den Hauptverkehrszeiten insgesamt drei Züge der Linie S 1 zwischen Dortmund Hbf und Bochum Hbf bzw. in Gegenrichtung aus. Alternativ stehen Ihnen die weiterhin verkehrenden Züge des planmäßigen 20-Minuten-Taktes sowie morgens zusätzliche Busse vom Dortmunder Hbf direkt zur Universität zur Verfügung.

zu den Einzelheiten Ausfall von Zügen der S 1 von und zur Universität Dortmund

  • Hier finden Sie eine Vorschau von ausgewählten Baumaßnahmen, die im Jahr 2020 im Verbundgebiet erfolgen.

zur Vorschau Baustellen 2020 im Verbundgebiet springen

 

Nützliche Links

Detailinformationen zu allen Baumaßnahmen finden Sie auf den Seiten der jeweiligen Verkehrsunternehmen:

15.12.2019 bis 18.04.2020: Bau eines zusätzlichen Bahnsteiges in Düsseldorf-Bilk für RE- und RB-Linien

Vom 15.12.2019 bis zum 18.04.2020 stehen zwischen Düsseldorf und Neuss nur zwei der vier vorhandenen Gleise zur Verfügung. Daher kommt es auf den o.g. Linien zu umfangreichen Fahrplanänderungen (Zugausfälle, Umleitungen mit Haltausfällen, geänderte Fahrzeiten). Es gelten besondere Regelungen für Zeitkartenkunden mit dem Geltungsbereich Düsseldorf.

Die Auswirkungen auf die Linien im Einzelnen:

Linie RE 4:

  • Die Linie hält zusätzlich in Düsseldorf-Bilk.
  • Die Verstärkerzüge zu den Hauptverkehrszeiten verkehren in beiden Richtungen nur zwischen Aachen Hbf und Mönchengladbach Hbf.
  • Außerdem kommt es zu geringfügig geänderten Abfahrtszeiten.

 

Linie RE 6 (RRX):

  • Die Linie wird großräumig umgeleitet und hält nicht in Neuss Hbf, Dormagen und Köln Hbf. Die meisten Fahrten halten in Köln Messe/Deutz (Tiefbahnhof). Zwischen Düsseldorf Hbf und Köln Messe/Deutz verkehren die Züge ohne Zwischenhalt.
  • Außerdem kommt es zu geringfügig geänderten Abfahrtszeiten.
  • Bitte nutzen Sie zwischen Düsseldorf Hbf und Neuss die Linien RE 4, RE 13, S 8 und S 11, zwischen Düsseldorf Hbf und Dormagen die Linie S 11 und zwischen Neuss bzw. Dormagen und Köln die Linien RE 7 und S 11.

 

Linie RE 10:

  • Die Linie wird ab Krefeld großräumig umgeleitet und hält nicht in Meerbusch-Osterath und Düsseldorf Hbf. Ab Krefeld-Oppum fahren die Züge ohne weiteren Zwischenhalt nach Duisburg Hbf. Montags – freitags können einzelne Fahrten ab Duisburg von/bis Düsseldorf Hbf umsteigefrei weitergeführt werden.
  • Fahrgäste von/nach Düsseldorf steigen in Duisburg Hbf in andere RE-Linien um.
  • Fahrgäste von Meerbusch-Osterath nach Düsseldorf nutzen bitte die Stadtbahn-Linie U 76. Fahrgäste von Meerbusch-Osterath nach Krefeld und weiter in Richtung Kleve nutzen bitte entweder die Züge der Linie RE 7 oder den Schienenersatzverkehr nach Krefeld-Oppum und steigen dort um.
  • Von der Maßnahme betroffene Zeitkartenkunden, die Düsseldorf im Geltungsbereich ihres Tickets haben, können ohne Zuzahlung die Umleitungsstrecken befahren. Betroffene Fahrausweise (Düsseldorf im Geltungsbereich) der Preisstufen B und C erweitern sich für den Zeitraum der Baustelle auf die Preisstufe D, um damit alle Fahrtmöglichkeiten zur Umfahrung der Baustelle zu ermöglichen.

 

Linie RE 13:

  • Es kommt zu geringfügig geänderten Abfahrtszeiten.

 

Linie RB 39:

  • Die Linie endet von wenigen Ausnahmen in Tagesrandlage abgesehen grundsätzlich in Neuss Hbf.
  • Bitte nutzen Sie zwischen Düsseldorf Hbf und Neuss Hbf die Linien RE 4, RE 13, S 8 und S 11.

 

Linie S 8:

  • Es kommt zu geringfügig geänderten Abfahrtszeiten.
  • Bei einer Fahrt/Stunde entfallen die Halte in Düsseldorf-Hamm und Neuss Am Kaiser.

 

Linie S 11:

  • Während des 20-Minuten-Taktes montags – freitags tagsüber entfällt eine Fahrt/Stunde zwischen Düsseldorf Flughafen Terminal und Neuss Hbf.
  • Bitte nutzen Sie zwischen Düsseldorf Hbf und Neuss Hbf auch die Linien RE 4, RE 13 und S 8 und zwischen Düsseldorf Hbf und Düsseldorf Flughafen Terminal auch die umgeleiteten Züge der Linie S 68.

 

Linie S 28:

  • Die Linie endet während des planmäßigen 20-Minuten-Taktes montags – freitags tagsüber von Kaarst kommend in Neuss Hbf und von Mettmann kommend in Düsseldorf Hbf.
  • Abends und am Wochenende verkehrt eine Fahrt/Stunde durchgehend von Mettmann bis Kaarst und zurück. Die andere Fahrt endet von Kaarst kommend in Neuss Hbf und von Mettmann kommend in Düsseldorf Hbf.
  • Bitte nutzen Sie zwischen Düsseldorf Hbf und Neuss Hbf auch die Linien RE 4, RE 13, S 8 und S 11.

 

Linie S 68:

  • Einzelne Fahrten dieser Linie verkehren statt von/nach Wuppertal-Vohwinkel von/nach Düsseldorf Flughafen Terminal als Ersatz für den reduzierten Takt der Linie S 11.
  • Bitte nutzen Sie zwischen Düsseldorf Hbf und Wuppertal-Vohwinkel die verbleibenden Fahrten der Linien S 8 und S 68.

Bis zum Fahrplanwechsel: S 1 – Ausfall von Zügen von und zur Universität Dortmund und Einsatz von zusätzlichen Bussen

Bis zum 13.12.2019 fallen in den Hauptverkehrszeiten insgesamt drei Züge der Linie S 1 zwischen Dortmund Hbf und Bochum Hbf bzw. in Gegenrichtung aus. Alternativ stehen Ihnen die weiterhin verkehrenden Züge des planmäßigen 20-Minuten-Taktes sowie morgens zusätzliche Busse vom Dortmunder Hbf direkt zur Universität zur Verfügung.
Hier finden Sie weitere Informationen sowie die Fahrzeiten der zusätzlichen Busse.
Ab dem 15.12.2019 wird das Angebot der Linie S 1 montags – freitags von 6 bis 19 Uhr zwischen Dortmund Hbf und Essen Hbf auf einen 15-Minuten-Takt verdichtet.

Vorschau 2020: Großbaustellen im SPNV

Auch 2020 stehen ganzjährig umfangreiche Baumaßnahmen zwischen Oberhausen und der deutsch-niederländischen Grenze bei Emmerich an. Das bereits 2019 umgesetzte Konzept mit Vollsperrungen von einzelnen Abschnitten am Wochenende und teilweise eingleisigem Betrieb in einer Woche pro Monat wird auch 2020 fortgesetzt.

Betroffene Linien: RE 5 (RRX), RE 19 und RE 49

Zu Vollsperrungen mit Schienenersatzverkehr jeweils von Samstag, 2 Uhr bis Montag, 5 Uhr kommt es voraussichtlich an den folgenden Wochenenden:

  • 18./19.01.2020
  • 21./22.03.2020
  • 18./19.07.2020
  • 19./20.09.2020
  • 21./22.11.2020

Von Freitag, 01.05.2020 bis Sonntag, 10.05.2020 ist die Strecke durchgehend voll gesperrt.

Zu abschnittsweise eingleisigem Betrieb und einem eingeschränkten Betriebsprogramm sowie jeweils einer Streckensperrung in den Nächten auf Sonntag und Montag für etwa 5 Stunden kommt es voraussichtlich in den folgenden Wochen:

  • 09.12.2019 – 15.12.2019
  • 20.01.2020 – 26.01.2020
  • 17.02.2020 – 23.02.2020
  • 23.03.2020 – 29.03.2020
  • 18.04.2020 – 30.04.2020
  • 22.06.2020 – 28.06.2020
  • 24.08.2020 – 06.09.2020
  • 21.09.2020 – 27.09.2020
  • 31.10.2020 – 08.11.2020
  • 23.11.2020 – 06.12.2020
  • 14.12.2020 – 20.12.2020

Über die genauen Auswirkungen auf den Fahrplan informieren die Eisenbahnverkehrsunternehmen über https://www.zuginfo.nrw kurz vor Beginn der jeweiligen Baumaßnahme gesondert.

Vom 06.01.2020 bis zum 12.08.2020 kommt es zu einer Vollsperrung der Bahnstrecke zwischen Lünen Hbf und Davensberg. Daher kommt es auf der Linie RB 50 zu umfangreichen Fahrplanänderungen (Zugausfälle und Schienenersatzverkehr).

Über die genauen Auswirkungen auf den Fahrplan informieren wir kurz vor Beginn der Baumaßnahme gesondert.

Vom 31.01.2020 bis zum 03.02.2020 (Freitagabend bis Montag früh) kommt es zu einer Vollsperrung der Bahnstrecke in Wuppertal. Daher kommt es auf den o.g. Linien zu umfangreichen Fahrplanänderungen (Zugausfälle und Schienenersatzverkehr) zwischen Düsseldorf Hbf, Solingen Hbf, Velbert-Langenberg und Wuppertal-Oberbarmen.

Betroffene Linien: RE 4, RE 7, RE 13, RE 49, RB 48, S 8, S 9

Über die genauen Auswirkungen auf den Fahrplan informieren wir kurz vor Beginn der Baumaßnahme gesondert.

Vom 21.02.2020 bis zum 24.02.2020 (Freitagabend bis Montag früh) kommt es zu einer Vollsperrung der Bahnstrecke zwischen Dortmund und Essen. Daher kommt es auf den o.g. Linien zu umfangreichen Fahrplanänderungen (Zugausfälle, großräumige Umleitungen mit Haltausfällen).

Betroffene Linien: RE 1, RE 6 (RRX), RE 11 (RRX) RE 16, RB 40

Über die genauen Auswirkungen auf den Fahrplan informieren wir kurz vor Beginn der Baumaßnahme gesondert.

zum Seitenanfang